Herzlich willkommen bei den Wolhuser Schränzer


Auf unserer Website kannst du so einiges über unsere Gugge erfahren. So z.B. findest du Infos über unsere Mitglieder, unsere Termine, Fotos unserer Geschichte und vieles mehr!

News

Probeweekend vom 23./24. November

Liebe Freunde der Wolhuser Schränzer! Auch wir melden uns wieder einmal! Dieses Wochenende stand bei uns das Probeweekend in der Gfellen auf dem Programm. Wir machten uns kurz nach dem Mittag auf den Weg, um uns gemeinsam auf die kommende Fasnacht vorzubereiten. Doch das Schloss des Anhängers hatte wohl eigene Pläne und liess sich nicht öffnen. Daher muss Wicki’s Jüngster bereits zur Trennscheibe greifen. Mit ein wenig Verspätung konnten die Proben dann beginnen. Gestartet wurde gemeinsam mit den Gesamtprobe im Saal, bevor es in die Register ging, wo wir uns mehrheitlich unserem neuen alten Hit widmeten. Nach intensiven und kurzweiligen Proben folgte das Abendessen und nochmals eine kurze Probe, bevor dann die Registerspiele anstanden.

WEITERLESEN

Vereinsausflug vom 15./16. Juni  

Am vergangen Wochenende stand bei uns der 2-tägige Vereinsausflug auf dem Programm. Da das Wetter nicht wie gewünscht mitmachen wollte, nahmen wir das Schlecht-Wetter-Programm in Angriff. Am Bahnhof Wolhusen haben wir uns am Mittag versammelt. Mit dem Zug ging es nach Willisau, wo wir uns im Sport Rock eintrafen. Bei einer gemütlichen Runde Bowling kamen wahrlich Talente zum Vorschein. Aber es gab auch andere, welche etwas Mühe hatten und mit drei «Nuller» in Folge starteten (Knik). Anschliessend stand bereits eines der Highlights auf dem Programm. Mit dem Partybus ging es von Willisau nach Zug zu unserer Unterkunft. Bei der coolen Ausstattung und bei passender Stimmungsmusik kamen wir prompt an unserem Zielort an. Bis auf den Wechsel der Bierfässer lief der Zapfhahn praktisch ununterbrochen. Eine Miete dieses Busses können wir wärmstens empfehlen. Sicherlich ein super Erlebnis für partywillige Gruppen :)

WEITERLESEN

Jubiläum Jungchräje

Bereits stand das fünfte Vorfasnachtfest dieser Fasnachtssaison an. Geladen hatten die Jungchräje, welche ihr 46-jähriges Bestehen feierten. Wir trafen uns bereits kurz nach dem Mittag zum Schminken-Trinken in der Krone. Bereits um 15:15 Uhr ging es mit dem Car nach Entlebuch, wo wir unseren Anhänger in Position brachten und die Instrumente für das Monsterkonzert fassten. Unter der Leitung von Tampi Adi, welcher an diesem Tag Heimvorteil geniessen durfte, eröffneten wir das Monsterkonzert vor zahlreichem Publikum. Das Monster gelang gut, jedoch muss Sousaphonist Simi muss wohl noch den Unterscheid zwischen reduzieren und kompensieren lernen!

WEITERLESEN

gESITERPARTY wOLHUSEN

Weiter ging es am Samstag mit einem weiteren Heimspiel in Wolhusen. Wir trafen uns wie üblich in der Krone zum Schminken-Trinken. Mit dabei waren auch interessierte Jungs, welche sich einen Einblick in unsere Truppe verschaffen konnten. Die Zeit verging wie im Flug und als jeder Schränzer von den Picassos geschminkt war, nahmen wir den Fussmarsch in Richtung Rainheim in Angriff.

WEITERLESEN

FasiPub Wolhusen und Geischterfäscht Wärthistei

Bereits am letzten Freitag versammelten wir uns wieder, um unsere Tour de Vorfasnacht fortzusetzten. Das alljährliche FasiPub der Jubla Wolhusen stand auf dem Programm. Mitte Nachmittag trafen sich bereits die ersten in der Krone zum Schminken-Trinken. Um 18:30 machten wir uns mit einem Einzug in das Rainheim auf den Weg, wo Zunftmeister Bruno Ambauen der Erste die Fasnacht in Wolhusen als eröffnet erklärte.

Weiterlesen

Chöblete, neuenkrich

Das lange Warten hatte endlich ein Ende und die Vorfasnacht startete für uns an der Chöblete in Neuenkirch. Seit langem landete wieder etwas Farbe in unseren Gesichtern und der Einfränklertisch wurde unter der Leitung von Buddy Roger Wicki wieder in Betrieb genommen. Unter dem neuen Motto «Marsianer» machten wir uns anschliessend mit dem Posti auf den Weg an das Fest. In Neuenkirch angekommen, versammelten wir uns in der Halle und warteten gespannt auf den Guggencontest bei welchem die Auftrittszeiten ausgelost wurden.

WEITERLESEN

Es geht los!

Am Samstag werden wir an der Chöblete der Neuechöbler Neuechöuch in die Vorfasnacht starten. Selbstverständlich werden wir auch unser neues Kleid zum Motto «Marsianer» präsentieren. Das Motto stammt aus dem Science-Fiction-Film «Der Marsianer», wo der Astronauten Mark Watney nach einem Unfall auf einer Mission auf dem Mars zurückgelassen wird und fortan um sein Überleben kämpfen muss.

Wir sind davon überzeugt, dass uns viele Herausforderungen während der langen (Vor-) Fasnacht begegnen werden. Sei es auf der Bühne, wo wir uns mit kakophonischen Klängen gegen die Marsmenschen wehren müssen, an der Theke, wo es viele Drinks zu vernichten gibt oder gegen den Schlafmangel, wo durch kurze, strenge Nächte entstehen wird. Wir sind davon überzeugt, dass wir uns mit unermüdlichem Einsatz den drohenden Gefahren wiedersetzten können und wohlauf zurückkehren werden.

Auf eine unvergessliche Fasnacht, eure Wolhuser Schränzer!

probeweekend, gfellen

Liebe Freunde der Wolhuser Schränzer! Auch wir melden uns wieder einmal! Dieses Wochenende stand bei uns das Probeweekend auf dem Programm. Wir machten uns am Samstag kurz nach dem Mittag auf den Weg, um uns gemeinsam auf die kommende Fasnacht vorzubereiten. Mit voller Vorfreude im Koffer machten wir uns auf den Weg in die berüchtigte Gfelle. Den Nachmittag nutzten wir mehrheitlich um unseren musikalischen Fähigkeiten zu verbessern. Im Mittelpunkt stand natürlich unser neuer Hit, welcher wir euch gerne an der Fasnacht präsentieren werden. Mit viel Elan wurde natürlich auch an den Alten noch etwas gearbeitet.

WEITERLESEN

FASNACHTSWOCHE

Endlich war Sie da, die Fasnacht 2018 bei welcher wir uns unter dem Motto "Füürbändiger" unter das bunte Fasnachtsvolk mischten. Wir trafen uns zur Tagwache wie üblich bei Vogel Bläsi und starteten mit dem Einzug in Richtung Rössliplatz. Auf dem Weg begegneten wir unserem Senior Hamburger Knick Röösli welcher am Schmudo noch die Schulbank drücken musste, sich aber mit seiner Schultasche bei uns einreihte. Nach den Worten von Zunftmeister Ambauen Bruno durften wir ein Ständchen spielen, bei dem sich Egli Johnny vom Röstiregister noch etwas nervös zeigte und seine Kessel nicht wie gewohnt traf, die Bläser spielten in alter Routine weiter, sodass auch das Schlagregister wieder den Takt fand. Gestärkt mit der leckeren Mehlsuppe der Zunft ging es weiter an das Narrenzmörgele im Andreasheim. Ein dezenter feiner Auftritt legten wir hin, bis sich Wickis Ältester am Vorhang der Bühne vergriff und die Show etwas früher als geplant beendete. 

Weiterlesen

RUUGGERFÄSCHT, ROMOOS

Endlich, nach langer Abstinenz fanden wir Schränzer aus Wolhusen am vergangenen Samstag wieder einmal den Weg nach Romoos zu unseren Guggenmusik-Kompanen den Napfruuger. Wir trafen uns am Nachmittag in der neu renovierten Geisterbar der Geisterzunft, danke nochmals für die tolle Gastfreundschaft. Die Energie der Füürbändiger war bereits spürbar. Mit dem Schränzer Postauto, Chauffeur Beki und Wigger George ging es Richtung Romoos.

Weiterlesen

Chöblete, Neuenkirch

Start in die Vorfasnacht! Die Füürbändiger trafen sich in der Cava Bar in der Krone zum ersten Schminkentrinken im neuen Jahr. Die Chöblete in Neuenkirch war unser Ausflugsziel und wir waren sehr gespannt, ob die Party wirklich verspricht, was man immer hört. Mit dem Postauto und dem neuen Anhänger machten wir uns auf den Weg in neues Jagdrevier. Die Schminkpicassos Mäcu und Wisu schminkten einmal mehr kleine Kunstwerke in unsere Fratzen. Auch Wigger George verpasste den Bus nicht und erzählte legendäre Geschichten, welche uns auf der Fahrt sehr amüsierten.

Weiterlesen

Probeweekend sörenberg

Das Schränzerprobeweekend stand vor der Tür und unsere Reise führte in eine richtige Märchenhafte Winterlandschaft im Sörenberg. Die Sonne grüsste uns bereits am Samstag bei der Besammlung in Wolhusen. Nach kurzer Begrüssung und Informationen machten wir uns auf den Weg Richtung Ferienhaus Cevi Schneeberg. Die vom Schneebedeckte Strasse bereitete unserem Präsidenten etwas Mühe… blieb er doch prompt mit seinem Auto stecken. Unser Grünzipfelochse Reto Wicki befreite Ihn mit seinem Büssli dann aus der brenzligen Situation.

Weiterlesen

Chloushöck 2017

Geschätzte Freunde der Wohlfühlmusik, Lange musste sich die Schränzer Fangemeinde gedulden. Mit den kalten Temperaturen und den ersten Schneeflocken melden auch wir uns wieder zurück und möchten euch einige interessante Einblicke in die Schränzerwelt nicht vorenthalten. Die Wolhuser Boyband traf sich am vergangenen Samstag im Singsaal in Wolhusen zum Probesamstag und anschliessendem Chlaushöck. Das musikalisch hochbegabte Posaunenregister hatte die Ehre, den Chlausabend zu organisieren.

Weiterlesen

Generalversammlung vom 19. Mai 2017

Am vergangenen Freitag trafen wir uns zur jährlichen Schränzer GV in der Krone Wolhusen, unser neues altes zu Hause . Bereits einige Wochen zuvor flatterten die Einladungen von Präsi Theiler und Aktuar Wicki Dave (besser bekannt als Chessu Brünu) in unsere Briefkästen. Somit trudelten viele Ehrenschränzer, Aktiv-und Passivmitglieder um 19:30 zum Apero ein und bestaunten das überdimensionale Gruppenfoto welches an der Wand aufgehänkt wurde. Nach dem leckeren Nachtessen starteten wir mit dem offiziellen Teil.

Weiterlesen

1967 – 2017 – 50 JAHRE SCHRÄNZER WOLHUSEN

Liebe Freunde der Wohlfühlmusik, liebe Schränzerfreunde! Etwas verspätet melden wir uns nochmals mit unserem Rückblick auf die Fasnacht 2017, welche unter unserem 50. Jahre Jubiläum entsprechend zelebriert wurde.

Einmal mehr wurden wir nervöser und zappeliger als sich der Schmudo näherte. Wie jedes Jahr konnten es einige Hardcore-Schränzer nicht lassen, bereits am Mittwoch den Gagserball in Hasle zu besuchen um anschliessend direkt in Wolhusen für den Sternmarsch Richtung Rössli einzutreffen. Der Urknall war der Startschuss für die 5. Jahreszeit, die Zeit der Schränzer. Schade oder Schande für Giger Tschitscher, welcher diesen auf der öffentlichen Viadukt-Toilette während einer wichtigen Sitzung miterlebte. Unser Zunftmeister Heinz Bieri erklärte die Fasnacht nach dem Eintreffen aller Guggemnusiken in der Hochburg Wolhusen als eröffnet. Wir genossen anschliessend das gemütliche Fasnachtstreiben auf dem Rössliplatz bei schönstem T-Shirtwetter.

Weiterlesen

50 Jahre Schränzer Wolhusen und Ruugertreffen Doppleschwand

Endlich stand unser Jubiläumswochenende vor der Tür und es war Zeit für den berühmt, berüchtigten und legendären Schränzerball! Das Fest bei dem dieses Jahr sogar ein Werbespot gedreht wurde, bei dem es 14 (!) verschiedene Shötli gibt, welche in den Sousaphontrichter geworfen werden können, bei dem die Aussenbar ein Wicki Familienbetrieb ist, bei dem die Füllmenge an der Bar selber bestimmt werden kann, bei dem garantiert für gute Unterhaltung gesorgt ist, bei dem der Speaker Adrian Bachmann heisst und bei dem sich die lokalen Guggenmusiken der Region für eine legendäre Nacht treffen!

Weiterlesen

Hexenwochenende Gundelfingen (DE)

Ein Highlight unserer diesjährigen Fasnachtstour stand definitiv am Wochenende auf dem Programm. Unsere Reise führte nach Gundelfingen ins benachbarte Deutschland. Wir trafen uns bei schönstem Wetter und durften auch die Legenden und Ehrenmitglieder BARooney, Studer Minu, Koch Märci, Fahrschule Disu, Gesetzeshüter Schnetz und vorzeige Schwiegersohn Werz begrüssen. Mit guter Laune, genügend Reiseproviant und dem Schlafsack im Gepäck ging das Schränzerabenteuer los.

Weiterlesen